Teaching

E-Commerce

Wichtige Informationen zum Ablauf der Veranstaltung

Die Vorlesung „E-Commerce“ findet im Sommersemester 2021 komplett virtuell statt.

Der KickOff der Veranstaltung findet am 15.04.2021 mit der virtuellen Vorstellung der Projektthemen. Das Video mit der Vorstellung wird im Laufe des Tages hochgeladen.

Wichtig: Sie müssen sich für die Projektarbeiten via Google-Form bis spätestens den 22.04.2021 registrieren (Link siehe weiter unten -> Punkt Registrierung) 

Bis zum 27.04.2021 haben Sie zudem die Möglichkeit Ihre Präferenzen gegenüber den Themen festzulegen (Top 5). Das Formular finden Sie ebenfalls unter dem dem Punkt Registrierung.

Wichtig: Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu garantieren, machen Sie sich bitte vorab mit der Software Zoom vertraut. Diese ist wichtig für die Durchführung der Projektarbeiten und für die Live-Übertragung des Gastvortrages.

Weitere tagesaktuelle Informationen bezüglich Corona im Zusammenhang mit der FAU finden Sie hier: https://www.fau.de/corona/

  • Die Aufzeichnungen zu den Vorlesungen finden Sie im StudOn-Kurs. Den Tag der jeweiligen Uploads entnehmen Sie bitte dem StudOn-Kurs.
  • Die Projektarbeiten werden virtuell auf StudOn in Form einer Videoaufzeichnung vorgestellt. Die Betreuung der Projektarbeiten in Form einer Zwischenpräsentation plus Feedback erfolgt via Zoom, sowie die Vorstellung ausgewählter Präsentationen am Ende der Veranstaltung.
  • Die Projektarbeiten werden in Kleingruppen bearbeitet. Die Leistung besteht aus einer eingesprochenen Power-Point Präsentation, bei der jedes Teammitglied seinen/ihren Beitrag leisten muss.

Hier finden Sie den StudOn-Kurs: „E-Commerce SS 2021“

Registrierung

  1. Für die Vorlesung registrieren Sie sich bitte im StudOn-Kurs (siehe unten), Sie erhalten dort sowie in der ersten Präsenzveranstaltung alle notwendigen Informationen und Unterlagen.
  2. Für die begleitende Projektarbeiten melden Sie sich bitte verbindlich bis spätestens zum 22.04.2020  bis 18 Uhr unter folgendem Link an: Anmeldeformular
  3. Geben Sie bis spätestens Montag, den 27.04.2020, Ihre Präferenzen bezüglich der Themen mittels folgendem Formular bekannt. Eine Abgabe der Präferenz gegenüber Teammitgliedern ist nicht möglich.

Ziele der Veranstaltung

  1. Sie erhalten einen Überblick über Grundlagen und aktuelle Trends des E-Commerce.
  2. Sie lernen verschiedene Unterstützungssysteme in der Anbahnungs-, Vereinbarungs-, Abwicklungs- und After-Sales-Phase des E-Commerce kennen.
  3. Sie befassen sich mit speziellen Aspekten, wie z. B. Websiteoptimierung oder Internationalisierung.
  4. Sie bearbeiten eine Projektarbeit einer unserer Praxispartner.

Aufbau

Neben der Vorlesung ist vom den Studierenden eine Projektarbeit zu bearbeiten, welche schriftlich ausgearbeitet werden und die Ergebnisse im Rahmen der Veranstaltung präsentiert werden müssen.

Inhalt

Der elektronische Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen, meist über das Internet, wird als E-Commerce bezeichnet. E-Commerce zielt auf die Unterstützung der Phasen einer Transaktion mit dem Kunden durch Informations- und Kommunikationssysteme.

Zunächst werden Grundlagen, Managementaspekte und aktuelle Trends des E-Commerce betrachtet. Anschließend stehen Unterstützungssysteme in der Anbahnungs-, Vereinbarungs-, Abwicklungs- und After-Sales-Phase des E-Commerce im Mittelpunkt.

Praxispartner

Im Sommersemester 2021 werden alle Projektarbeiten von Lehrstuhlpartnern zur Verfügung gestellt.

Prüfungsleistungen und -nummern

Die Prüfungsleistung besteht aus zwei Teilen:

  • Vorlesung: Klausur
  • Hausarbeit: Unternehmensfallstudie

Prüfungsnummer: 24412 (Klausur) und 24413 (Hausarbeit)

Veranstaltungsunterlagen und Aufzeichnungen

Sie finden alle relevanten Unterlagen im StudOn-Kurs. Zum Betritt des Kurses ist keine Passworteingabe notwendig.

StudOn-Kurs:  „E-Commerce SS 2021“